Hosting für Linux (cPanel) Hilfe

Subdomains Ihres Hostingkontos verwalten

Mit Subdomains können Sie Adressen erstellen, die sich gut merken lassen, und sie bieten eine einfache Möglichkeit, auf bestimmte Bereiche Ihrer Website zuzugreifen. Beispielsweise könnten Sie eine Subdomain für Bilder auf Ihrer Website erstellen, die Sie "Bilder" nennen und die zusätzlich zu www.beispiel.com/bilder über die URL bilder.beispiel.com zugänglich ist.

  1. Melden Sie sich bei der Kontoverwaltung an.
  2. Klicken Sie auf Webhosting.
  3. Klicken Sie neben dem Hosting-Konto, das Sie verwenden möchten, auf Verwalten.
  4. Klicken Sie im Abschnitt Domains auf Subdomains.
  5. Füllen Sie die folgenden Felder aus und klicken Sie dann auf Erstellen:
    • Subdomain: Geben Sie die Subdomain ein, die Sie für einen Ihrer gehosteten Domainnamen verwenden möchten.
    • Wählen Sie die Domain aus, für die eine Subdomain erstellt werden soll.
    • Dokumentstamm: Geben Sie das Verzeichnis ein, das Sie als Stammverzeichnis für die Website der Subdomain verwenden möchten, oder verwenden Sie die cPanel-Standardeinstellung.

Auf dieser Seite können Sie Subdomains auch entfernen.

Subdomains umleiten

  1. Klicken Sie in cPanel im Abschnitt Domains auf Subdomains.
  2. Kicken Sie im Abschnitt für Subdomain ändern neben der entsprechenden Subdomain auf Umleitung verwalten.
  3. Geben Sie in das Feld coolesbeispiel.de leitet um an die URL ein, an die weitergeleitet werden soll, und klicken Sie dann auf Speichern.

War dieser Artikel hilfreich?
Vielen Dank für deine Vorschläge. Um mit einem Mitarbeiter unsere Kundenservice zu sprechen, nutze bitte die Telefonnummer des Support oder die Chat-Option oben.
Gern geschehen! Können wir sonst noch etwas für Sie tun?
Tut uns leid. Teile uns mit, was unklar war, und warum diese Lösung nicht zur Behebung des Problems geführt hat.