|  Start
Hilfe

Domains Hilfe

Vorbereiten der Übertragung von Domainnamen zu GoDaddy

Bevor Sie einen Domainnamenstransfer von einem anderen Registrar an uns autorisieren können, müssen Sie den Domainnamen vorbereiten und den Transfer kaufen.

ICANN-Vorschriften verbieten den Transfer von Domainnamen (außer .au), die in den letzten 60 Tagen registriert oder übertragen wurden. Weitere Informationen finden Sie hier.

Nachdem Sie die Schritte in diesem Artikel durchgeführt haben, lesen Sie Meine Domain zu GoDaddy übertragen, um die Übertragung Ihres Domainnamens zu autorisieren.

So bereiten Sie sich auf den Transfer Ihres Domainnamens an uns vor

  1. Stellen Sie sicher, dass der Administrationskontakt (admin) für Ihren Domainnamen (Registrantenkontakt für .au-Domainnamen) eine gültige E-Mail-Adresse in der Whois-Datenbank aufweist. Beide Registrare verwenden diese E-Mail-Adresse, um wichtige Informationen über den Transfer an Sie zu senden.

    Wenn Ihr Domainname privat registriert ist – ein Service, der Ihre persönlichen Daten vor der Öffentlichkeit schützt – können Sie die E-Mail-Adresse Ihres Administrators nicht in der WHOIS-Datenbank prüfen. Sie müssen Ihren derzeitigen Registrar kontaktieren, um die private Registrierung zu stornieren, und können dann ggf. die E-Mail-Adresse aktualisieren.

  2. Aufsperren Ihres Domainnamens bei Ihrem aktuellen Registrar.
  3. Fordern Sie bei Bedarf einen Autorisierungscode (auch EPP-Code oder Übertragungsschlüssel genannt) von Ihrem derzeitigen Registrar an. Einige Erweiterungen von Domainnamen, hauptsächlich Ländercode-Top-Level-Domainnamen (country-code Top Level Domain Names, ccTLDs), benötigen keinen Autorisierungscode. Einige Registrare zeigen den Autorisierungscode in Ihrem Konto an, während andere den Code auf Anfrage an die E-Mail-Adresse des Administrators senden. Weitere Informationen finden Sie unter Wie erhalte ich einen Autorisierungscode, mit dem ich meinen Domainnamen an Sie übertragen kann?.
  4. Kaufen eines Domainnamenstransfers von unserer Website. Wenn die Erweiterung, die Sie übertragen möchten, nicht aufgeführt wird, können Sie den Domainnamen nicht an uns übertragen. Wir senden eine E-Mail-Nachricht an den Administrationskontakt (Admin) des Domainnamens, wenn Sie den Transfer gekauft haben. Die E-Mail enthält die Transfer-IDs (Transaktions-ID und Sicherheitscode), die Sie benötigen, um den Transfer auf Ihr Konto bei uns zu autorisieren.

Beachten Sie bei Ihren nächsten Schritten unbedingt die Abschnitte Domainübertragung an uns autorisieren und Fortschritt Ihrer Übertragung überprüfen im Artikel Meine Domain zu GoDaddy übertragen.


War dieser Artikel hilfreich?
Vielen Dank für deine Vorschläge. Um mit einem Mitarbeiter unsere Kundenservice zu sprechen, nutze bitte die Telefonnummer des Support oder die Chat-Option oben.
Gern geschehen! Können wir sonst noch etwas für Sie tun?
Tut uns leid. Teile uns mit, was unklar war, und warum diese Lösung nicht zur Behebung des Problems geführt hat.