|  Start
Hilfe

Kontoverwaltung Hilfe

Was ist die zweistufige Authentifizierung?

Die zweistufige Authentifizierung (auch als Zwei-Faktor-Authentifizierung bezeichnet) sorgt für zusätzliche Sicherheit, da bei der Anmeldung oder der Bearbeitung sensibler Daten (beispielsweise Ihres Passworts) ein zusätzlicher Schritt erforderlich ist. Wir unterstützen die folgenden Methoden für die zweistufige Authentifizierung:

Methode für die zweistufige Authentifizierung Sicherheitsstufe Bei der Anmeldung
SMS Gut Wir senden Ihnen per SMS einen sechsstelligen Code, den Sie eingeben müssen. Sie können sich nicht anmelden, wenn Sie den Code nicht empfangen können.
Authenticator-App (etwa Google Authenticator oder Authy) auf Ihrem Smartphone oder einem anderen Gerät Besser Sie müssen den in der App angezeigten Code eingeben. Sie können sich nicht anmelden, wenn Sie keinen Zugriff auf die App haben.
Hardwaresicherheitsschlüssel, etwa Yubikey oder Google Titan Am besten Sie müssen den Hardwareschlüssel eingeben, um Ihre Identität zu bestätigen. Sie können sich nicht anmelden, wenn Sie keinen Schlüssel haben und die alternative Methode nicht funktioniert.

Legen Sie immer eine alternative Methode für die zweistufige Authentifizierung fest.

Es empfiehlt sich, eine alternative Methode für die zweistufige Authentifizierung festzulegen, um Probleme zu vermeiden (etwa bei Verlust Ihres Smartphones). Bei Verwendung eines Hardwareschlüssels ist eine alternative Methode zwingend erforderlich. Legen Sie beim Aktivieren der zweistufigen Authentifizierung auch die alternative Methode fest.

Hinweis: Richten Sie die alternative Methode idealerweise auf einem anderen Gerät ein. Beispiel: Ist SMS auf Ihrem Smartphone die Hauptmethode für die zweistufige Authentifizierung, legen Sie als alternative Methode eine Authenticator-App auf Ihrem Laptop fest.

Einfachere Möglichkeit zur Verwendung der zweistufigen Authentifizierung

Standardmäßig ist die zweistufige Authentifizierung bei jeder Anmeldung erforderlich. Alternativ können Sie die zweistufige Authentifizierung so einrichten, dass sie nur für risikoreiche Transaktionen wie die Änderung Ihrer Kontosicherheit (Passwort, PIN, Methoden für die zweistufige Authentifizierung) oder die Übertragung einer Domain erforderlich ist. Führen Sie nur selten risikoreiche Transaktionen aus, ist diese Einstellung möglicherweise besser für Sie geeignet.

Weitere Informationen


War dieser Artikel hilfreich?
Vielen Dank für deine Vorschläge. Um mit einem Mitarbeiter unsere Kundenservice zu sprechen, nutze bitte die Telefonnummer des Support oder die Chat-Option oben.
Gern geschehen! Können wir sonst noch etwas für Sie tun?
Tut uns leid. Teile uns mit, was unklar war, und warum diese Lösung nicht zur Behebung des Problems geführt hat.