GoDaddy-Hilfe

Was mache ich bei Problemen, eine Verbindung mit meinem E-Mail-Konto herzustellen?

Sie können zum Senden und Empfangen von E-Mail-Nachrichten stets Arbeitsbereich-Webmail verwenden. Falls Sie Probleme haben, über einen E-Mail-Client eine Verbindung mit Ihrem E-Mail-Konto herzustellen, können Sie mehrere Schritte zur Fehlerbehebung unternehmen.

ZUERST: Wenn Sie ein E-Mail-Programm für Ihre E-Mail einrichten möchten, müssen Sie die Servereinstellungen und Ports für POP oder IMAP kennen. Gehen Sie dazu in das E-Mail-Einrichtungscenter und notieren Sie sich die Angaben unter den E-Mail-Servereinstellungen.

SMTP-Relay-Einstellungen prüfen

Vergewissern Sie sich, dass Sie SMTP Relay in Ihrem E-Mail-Konto eingerichtet haben. Weitere Informationen zum Einrichten von SMTP Relay finden Sie unter SMTP-Relay-Einstellungen prüfen.

Mailserver-Namen prüfen

Um diese Einstellungen zu finden, wechseln Sie zum E-Mail-Setup-Center und melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort an. (Sie können auch über Internet-E-Mail auf das E-Mail-Setup-Center zugreifen. Wechseln Sie einfach zu Tools und klicken Sie auf E-Mail-Setup-Center.) Suchen Sie Folgendes:

  • Posteingangsserver
  • Für SMTP-Relaying verwendeter Server für ausgehende Mail

Port-Einstellungen prüfen

Ihr Internet-Provider kann die Standard-Port-Einstellungen Ihrer E-Mail-Clients evtl. blockieren. Falls das der Fall ist, können Sie diese alternativen Ports verwenden. Sie müssen lediglich den Port anhand des verwendeten Servernamens auswählen.

Ohne SSL
Protokoll Typ Port
IMAP Eingehend 143
POP Eingehend 110
SMTP Ausgehend 25, 80, 3535
Mit SSL
Protokoll Typ Port
IMAP Eingehend 993
POP Eingehend 995
SMTP Ausgehend 465

Auf E-Mail-Probleme oder Probleme mit E-Mail-Konten prüfen

HINWEIS: Unter E-Mail-Konto-Einschränkungen finden Sie Angaben zur maximalen E-Mail- und Anlagengröße sowie zu anderen Beschränkungen, die sich auf Ihre Fähigkeit, E-Mail zu senden, auswirken können.

  • Größe Ihrer Nachricht prüfen
  • Anzahl der E-Mail-Adressen in der E-Mail prüfen
  • Vergewissern, dass Sie Ihr tägliches Relay-Limit nicht überschritten haben

    Ein Relay besteht aus einer E-Mail-Nachricht, die über den SMTP-Dienst an jede Person gesendet wird. Wenn Sie also eine E-Mail-Nachricht an 30 Personen senden, zählt das als 30 Relays. Relays werden auf täglicher Basis gezählt.

Informationen zum Einrichten Ihres E-Mail-Kontos für die Verwendung mit einem spezifischen E-Mail-Client prüfen

HINWEIS: Um unseren Kunden entgegenzukommen, bieten wir Informationen zum Gebrauch bestimmter Produkte von Dritten an. Das heißt aber keinesfalls, dass wir Produkte von Dritten fördern oder direkt unterstützen. Ebenso wenig sind wir für die Funktionen oder Zuverlässigkeit dieser Produkte verantwortlich.


War dieser Artikel hilfreich?
Vielen Dank für deine Vorschläge. Um mit einem Mitarbeiter unsere Kundenservice zu sprechen, nutze bitte die Telefonnummer des Support oder die Chat-Option oben.
Gern geschehen! Können wir sonst noch etwas für Sie tun?
Tut uns leid. Teile uns mit, was unklar war, und warum diese Lösung nicht zur Behebung des Problems geführt hat.