Zum Hauptinhalt springen
So bleibt dein Unternehmen trotz COVID-19 geöffnetMehr erfahren
Rufe uns an
Telefonnummern und Uhrzeiten
Hilfecenter

Erkunde unsere Onlinehilfe

BlogHilfe

Domains Hilfe

Wir haben die Seite für Sie so gut wie möglich übersetzt. Sie können sie sich aber auch auf Englisch ansehen.

Was sind 301- und 302-Umleitungsseiten?

Sie können einen Domainnamen weiterleiten, um ihn auf eine andere Website umzuleiten. Sie können entweder eine 301- oder eine 302-Umleitung verwenden.


Wenn Sie Ihren Domainnamen über eine 301-Umleitung umleiten, werden Besucher mit der HTTP-Antwort "301 Moved Permanently" (301 verschoben) dauerhaft an die angegebene Website weitergeleitet. Der HTTP-Antwortcode 301 informiert Benutzeragenten (einschließlich Suchmaschinen) darüber, dass der Speicherort dauerhaft verschoben wurde. Wenn Sie eine 301-Umleitung verwenden, können Sie die Umleitung jederzeit entfernen oder ändern.

Bei einer 302-Umleitung werden Besucher auf die angegebene Website mit der HTTP-Antwort „302 Found“ weitergeleitet. Der HTTP-Antwortcode 302 informiert Benutzeragenten (einschließlich Suchmaschinen) darüber, dass der Standort vorübergehend verschoben wurde.

Eine 301-Umleitung kann eine langfristige Lösung bieten, indem sie Ihre Domainnamen auf Geschäfts- oder Partner-Websites verweist. Eine 302-Umleitung verweist Ihren Domainnamen auf eine temporäre Seite, während Sie Ihre permanente Website erstellen. Anhand der spezifischen Umleitungen können Suchmaschinen unterscheiden, wie lange Ihre Website am aktuellen Standort angesehen werden kann.

Ähnlicher Schritt

Weitere Informationen