Was sind Domainvormerkungen?

Domainvormerkungen helfen Ihnen beim Erwerb eines zuvor schon einmal vergebenen Domainnamens, wenn dieser wieder zur Registrierung verfügbar wird. Dieser Service umfasst die Domainüberwachungs-Mitgliedschaft, eine Mitgliedschaft bei GoDaddy-Auktionen®, eine 10-USD-Gutschrift auf Ihr erstes Auktionsgebot sowie die Domainnamenregistrierung für ein Jahr.

Eine Vormerkung garantiert nicht, dass Sie den Domainnamen auch erhalten werden. Zum Beispiel kann der aktuelle Registrant den Domainnamen erneut registrieren, oder es kann uns aus anderen Gründen nicht möglich sein, den Namen für Sie zu registrieren.

Die Domainvormerkungen unterliegen unterschiedlichen Variablen. In manchen Fällen können Sie Ihre Wunschdomain nur über eine (private oder öffentliche) Auktion erhalten. Dieser Prozess soll dafür sorgen, dass alle unsere Kunden die gleiche Chance auf den Erwerb eines Domainnamens erhalten.

Ablaufende Domainnamen bei GoDaddy®

  1. Sie lassen einen Domainnamen vormerken: Sie können eine Vormerkung für einen Domainnamen kaufen, bevor dieser abläuft. Pro Domain können zwar mehrere Vormerkungen vorliegen, Sie können jedoch jeweils nur eine Vormerkung für eine Domain in Auftrag geben. Eine Anleitung zum Erwerb einer Vormerkung finden Sie unter
    .
  2. Sie überwachen den Domainnamen – Mit unserer Gratis-Mitgliedschaft bei der Domainüberwachung können Sie Ihren vorgemerkten Domainnamen im Auge behalten und erhalten innerhalb von 24 Stunden nach einer Änderung des Registrars, Status, Ablaufdatums oder Nameservers eine E-Mail-Benachrichtigung.

    Wenn das Verfügbarkeitsdatum der Vorbestellung erreicht wird, stellt die Registry den Domainnamen der Öffentlichkeit zur Verfügung. Zu diesem Zeitpunkt werden wir versuchen, den Domainnamen per Vormerkung zu erwerben. Ist die Domain laut Status „verfügbar", so ist dies keine Garantie dafür, dass Sie den Domainnamen erhalten werden.

  3. Hinweis: Das Verfügbarkeitsdatum wird unter Berücksichtigung des Ablaufdatums des Domainnamens, der Karenzzeit für die Verlängerung und ggf. des Rückkaufzeitraums berechnet.

  4. Der Domainname läuft ab und wird per Auktion angeboten: Wenn der Domainname abläuft, nimmt er an einer zehntägigen öffentlichen Auktion bei GoDaddy-Auktionen teil. Sie müssen bis zum Ende aktiv an der Auktion teilnehmen.

    Die Auktion funktioniert so:
    • Wenn Sie die erste Vormerkung platziert haben, geben wir ein Eröffnungsgebot im Wert von $10 für Sie ab und senden Ihnen eine E-Mail über die Auktion.
    • Falls Sie jemand überbietet, senden wir eine weitere E-Mail. Sie können ein höheres Gebot abgeben, die Vormerkungsgutschrift auf einen anderen Domainnamen anwenden oder bei unserer Support-Abteilung eine Erstattung anfordern.

      Hinweis: Wir schließen nur das erste Gebot über 10 USD in den Preis der Vormerkung ein. Sie sind finanziell für die weiteren Gebote verantwortlich.

    • Falls Sie die erste Vormerkung nicht platziert haben, senden wir Ihnen eine E-Mail bezüglich der Auktion und Sie können dann Gebote abgeben.

      Hinweis: Ihr Vormerkungskauf enthält 10 USD für Ihr erstes Gebot. Sie sind finanziell für die weiteren Gebote verantwortlich.

  5. Die Auktion endet – Selbst wenn Sie nicht den Zuschlag erhalten, kann der aktuelle Registrant den Domainnamen trotzdem in den nächsten Wochen verlängern.

    Das funktioniert so:
    • Falls Sie den Zuschlag erhalten, der aktuelle Registrant aber den Domainnamen verlängert, benachrichtigen wir Sie per E-Mail.
    • Falls Sie den Zuschlag erhalten und der Registrant den Domainnamen nicht verlängert, verarbeiten wir eine Registrant-Änderung und verschieben den Domainnamen innerhalb von 45 Tagen in Ihr Konto. Ihr Domainname ist ein Jahr lang ab dem Zeitbank des Eingangs in Ihr Konto bei uns registriert.
    • Falls Sie den Zuschlag nicht erhalten oder der aktuelle Registrant den Domainnamen verlängert, können Sie bei unserer Support-Abteilung eine Erstattung beantragen oder Ihre Vormerkungs-Gutschrift für einen anderen Domainnamen verwenden. Die Neuzuweisung von Vormerkungen ist unbeschränkt und das Produkt läuft nicht ab. Siehe
      .

Für Domainnamen, die bei einem anderen Registrar ablaufen

  1. Sie lassen einen Domainnamen vormerken: Sie können eine Vormerkung für einen Domainnamen kaufen, bevor dieser abläuft. Pro Domain können zwar mehrere Vormerkungen vorliegen, Sie können jedoch jeweils nur eine Vormerkung für eine Domain in Auftrag geben. Eine Anleitung zum Erwerb einer Vormerkung finden Sie unter
    .
  2. Wir überwachen den Domainnamen täglich – Unser System prüft den Status des Domainnamens täglich, bis die Registry ihn freigibt. Jede Registry stellt täglich eine Liste der Domainnamen bereit, die sie freigibt, sowie die Uhrzeit der Freigabe. Sie können die Änderungen am Registrar, Status, Ablaufdatum oder den Nameservern eines Domainnamens in Ihrem Domainüberwachungs-Konto anzeigen.
  3. Wir versuchen, den Domainnamen zu erfassen – Wenn das Verfügbarkeitsdatum Vorbestellung erreicht wird, stellt die Registry den Domainnamen der Öffentlichkeit zur Verfügung Zu diesem Zeitpunkt versuchen wir, den Domainnamen über die Vormerkung zu erwerben, und versuchen dies weiter, bis er von einem anderen Registrar erfasst wird.
  4. Wenn wir den Domainnamen erhalten

    • Wenn Sie der einzige Kunde mit einer Vormerkung zum Domainnamen sind, erhalten Sie den Domainnamen, ohne dass Sie an einer Auktion teilnehmen müssen.
    • Wenn mehrere Kunden Vormerkungen für den Domainnamen haben, laden wir alle zu einer privaten Auktion ein, an der nur Kunden mit Vormerkungen teilnehmen können.
      • Wenn Sie die erste Vormerkung platziert haben, geben wir ein Eröffnungsgebot im Wert von $10 für Sie ab und senden Ihnen eine E-Mail über die Auktion. Falls Sie jemand überbietet, senden wir eine weitere E-Mail. Sie können höhere Gebote abgeben, die Vormerkungsgutschrift auf einen anderen Domainnamen anwenden oder bei unserer Support-Abteilung eine Erstattung anfordern.

        Hinweis: Wir schließen nur das erste Gebot in den Preis der Vormerkung ein. Sie sind finanziell für die weiteren Gebote verantwortlich.

      • Falls Sie die erste Vormerkung nicht platziert haben, senden wir Ihnen eine E-Mail bezüglich der Auktion und Sie können dann Gebote abgeben.

        Hinweis: Ihr Vormerkungskauf enthält 10 USD für Ihr erstes Gebot. Sie sind finanziell für die weiteren Gebote verantwortlich.

    Wenn wir den Domainnamen nicht erhalten

    Wir senden Ihnen eine E-Mail, um Sie darüber zu informieren, dass die Vormerkung erfolglos war. Sie können eine Erstattung bei unserer Support-Abteilung anfordern oder Ihre Vormerkungs-Gutschrift für einen anderen Domainnamen verwenden. Die Neuzuweisung von Vormerkungen ist unbeschränkt und das Produkt läuft nicht ab. Siehe

    .

  5. Wenn der Domainname versteigert wird und die Auktion endet – Was danach geschieht, hängt vom Ergebnis der Auktion ab.
    • Wenn Sie den Zuschlag erhalten haben, verarbeiten wir eine Registrant-Änderung und verschieben den Domainnamen innerhalb von 45 Tagen in Ihr Konto. Ihr Domainname ist ein Jahr lang ab dem Zeitbank des Eingangs in Ihr Konto bei uns registriert.
    • Falls Sie den Zuschlag nicht erhalten haben, können Sie bei unserer Support-Abteilung eine Erstattung anfordern oder Ihre Vormerkungs-Domain-Gutschrift für einen anderen Domainnamen verwenden. Die Neuzuweisung von Vormerkungen ist unbeschränkt und das Produkt läuft nicht ab. Siehe
      .

War dieser Artikel hilfreich?
Vielen Dank für deine Vorschläge. Um mit einem Mitarbeiter unsere Kundenservice zu sprechen, nutze bitte die Telefonnummer des Support oder die Chat-Option oben.
Gern geschehen! Können wir sonst noch etwas für Sie tun?
Tut uns leid. Teile uns mit, was unklar war, und warum diese Lösung nicht zur Behebung des Problems geführt hat.