|  Start
Hilfe

Digital Marketing Suite Hilfe

Was sind Einträge örtlicher Unternehmen?

Wenn es darum geht, Ihre Präsenz in der örtlichen Suche von Suchmaschinen zu steigern, sind Einträge örtlicher Unternehmen unverzichtbar. Dieses Video erläutert, was Einträge örtlicher Unternehmen sind und wie Sie Ihre Kunden damit optimal ansprechen.

This video is Lesson 6 of the How-To series for Marketing Basics with GoDaddy

Das Online-Marketing ist ein wesentlicher Faktor beim Aufbau Ihres Unternehmens und bietet eine Menge Optionen. Betrachten wir zunächst eine der einfachsten Möglichkeiten, neue Kunden anzusprechen und zu binden: Einträge örtlicher Unternehmen.

Wenn Sie ein Ladengeschäft oder einen Servicebereich vor Ort anbieten, sollte Informationen zu Ihrem Unternehmen bei möglichst vielen Online-Verzeichnissen, Kartendiensten und Rezensionswebsites verfügbar sein. Google My Business, Google Maps, Yelp, Bing und Foursquare sind nur einige der zahlreichen Orte, an denen Ihr Unternehmen sichtbar sein sollte. Das Gute daran: In der Regel sind die Einträge kostenlos!

Suchmaschinen wiederum holen sich Informationen von solchen Websites und zeigen sie unter Ihrer Webadresse in den Ergebnissen der örtlichen Suche an. Dabei ist es durchaus möglich, dass Ihr Unternehmen bereits auf der einen oder anderen dieser Websites eingetragen ist. Allerdings: Sind die Angaben dort korrekt?

Um sicherzugehen, sollten Sie deswegen in Ihrer Sprache eine Websuche nach dem Namen Ihres Unternehmens durchführen, um festzustellen, wo es überall erscheint. Ebenso wichtig ist es aber auch herauszufinden, wo noch kein Eintrag vorhanden ist. Und wie bewerkstelligen Sie das? Nun, eine schnelle Möglichkeit ist die Suche nach Wettbewerbern in Ihrer Stadt oder Region. Sie sollten nämlich dafür sorgen, dass Ihr Name auf jeder Website und in jeder App erscheint, auf der auch die Konkurrenz vertreten ist.

Wenn Sie einen Eintrag für Ihr Unternehmen finden, sollten Sie auf jeden Fall Anspruch darauf erheben. Die Vorgehensweise hierzu unterscheidet sich von Website zu Website, aber in der Regel müssen Sie zunächst ein Geschäftsbenutzerkonto erstellen und dann nachweisen, dass Sie Eigentümer des Unternehmens sind.

Die Beanspruchung Ihres Unternehmens gestattet es Ihnen, Ihren Eintrag auf dem Laufenden zu halten und zu ergänzen und auf Kundenrezensionen zu reagieren. Außerdem stellen Ihnen einige Eintragswebsites wertvolle Kennzahlen zur Verfügung, beispielsweise die Anzahl der Aufrufe Ihres Eintrags und Informationen zu den Besuchern.

Wo wir gerade bei Rezensionen sind: Studien haben ergeben, dass die meisten Verbraucher Online-Rezensionen ebenso stark vertrauen wie der Mundpropaganda. Ermutigen Sie Ihre zufriedenen Kunden deswegen, ihre Erfahrungen auf einer Rezensionswebsite zu beschreiben.

Und wenn nun auch mal eine negative Rezension dabei ist? Das ist gar nicht so schlimm. Betrachten Sie Kritik als Chance, unzufriedene Kunden gezielt anzusprechen und wiederzugewinnen. Auch sollten Sie möglichst objektiv bleiben: Wenn die Kritik gerechtfertigt ist, nehmen Sie sie an und nutzen Sie sie, um Ihr Unternehmen noch besser zu machen!

Weitere Informationen


War dieser Artikel hilfreich?
Vielen Dank für deine Vorschläge. Um mit einem Mitarbeiter unsere Kundenservice zu sprechen, nutze bitte die Telefonnummer des Support oder die Chat-Option oben.
Gern geschehen! Können wir sonst noch etwas für Sie tun?
Tut uns leid. Teile uns mit, was unklar war, und warum diese Lösung nicht zur Behebung des Problems geführt hat.