Wie viele Dateien kann ein Verzeichnis für gemeinsames Hosting aufnehmen?

Die Anzahl der Dateien pro Verzeichnis hängt von Ihrem Hosting-Typ ab:

Typ Max. Dateien pro Verzeichnis1
Klassisch und Web 1024 Dateien/Inodes2
cPanel, Plesk, Verwaltetes WordPress Unbegrenzt3

Diese Limits verhindern, dass Dateistrukturen von Kunden die Serverressourcen zu sehr beanspruchen und sich negativ auf die Ladezeit des Servers auswirken.

Falls Sie das Limit Ihres Kontos überschreiten, wird die Meldung "Kein Speicherplatz mehr" angezeigt, wenn Sie versuchen, weitere Dateien hinzuzufügen oder in diesem Verzeichnis zu erstellen. Das bedeutet nicht, dass Ihr ganzes Hosting-Konto den Speicherplatz überschritten hat, sondern nur dieses Verzeichnis.

Sie können dieses Problem vermeiden, indem Sie Verzeichnisse mit vielen Dateien/Inodes in Unterverzeichnisse unterteilen und alle 'Cache'- oder 'Thumbnail'-Verzeichnisse, die Ihre Website verwendet, manuell order mit einem Cron-Auftrag zurechtstutzen. Wir waren Kunden davor, wenn dieses Limit überschritten wird, und verlagern Dateien evtl., um die Serverleistung aufrecht zu erhalten.

1 Ihr gesamtes Hosting-Konto kann nicht mehr als 500.000 Dateien und Ordner (Windows) bzw. 250.000 Inodes (Linux) aufnehmen.

2 Dateinamenslängen zwischen 1 und 16 Zeichen zählen als 1 Inode, 17 und 32 Zeichen als 2, 33 und 48 Zeichen als 3 usw. Je länger Ihre Dateinamen, desto weniger Dateien können Sie in ein Verzeichnis aufnehmen.

3 Obgleich wir kein Limit setzen, empfehlen wir zur Verbesserung der Leistung Ihrer Website doch, dass Sie Ihre Verzeichnisse auf maximal 1024 Dateien/Inodes beschränken. cPanel-Konten können auch nicht das Gesamt-Inode-(Datei)-Limit überschreiten (weitere Info).


War dieser Artikel hilfreich?
Vielen Dank für deine Vorschläge. Um mit einem Mitarbeiter unsere Kundenservice zu sprechen, nutze bitte die Telefonnummer des Support oder die Chat-Option oben.
Gern geschehen! Können wir sonst noch etwas für Sie tun?
Tut uns leid. Teile uns mit, was unklar war, und warum diese Lösung nicht zur Behebung des Problems geführt hat.