|  Start
Hilfe

GoDaddy E-Mail-Marketing Hilfe

Entschuldigung, diese Seite wurde von einem Sprachroboter übersetzt.
Unsere Übersetzer arbeiten fleißig, aber diese Seite wartet noch darauf, fachkundig ins Deutsche übertragen zu werden. Bis dahin ist unser Roboter aktiv. Für sprachliche Mängel bitten wir um Entschuldigung. Teile uns gerne mit den Buttons unten mit, ob dir diese Seite trotzdem helfen konnte. Zur englischen Version wechseln! Machen die Roboter ihre Sache gut? Mit den Schaltflächen unten auf der Seite können Sie uns das mitteilen. Zur englischen Version wechseln

WordPress: Richten Sie Formular-Plugin für e-Mail-Anmeldung ein

Der erste Schritt zum Hinzufügen von GoDaddy E-Mail-Marketing ein Registrierungsformular in Ihre WordPress-Website ist die erste und Einrichtung des Plugins. Auch wenn Sie bereits einen GoDaddy E-Mail-Marketing noch keinen Account hast wird das Plugin für Sie einrichten.

Hinweis: Wenn Sie verwendet die Setup-Assistent um Ihre WordPress-Website zu erstellen, ist das Plugin automatisch für Sie hinzugefügt. Um dies zu bestätigen, klicken Sie auf Plugins, und suchen Sie nach Anmeldeformulare für GoDaddy E-Mail-Marketing. Wenn es vorhanden ist, können Sie zu überspringen. Erstellen oder das Registrierungsformular bearbeiten.

  1. In Ihrem WordPress-Admin-Dashboard Maus auf Plugins, und wählen Sie aus Neu hinzufügen.
  2. Das Feld Suchen, suchen Sie nach GoDaddy E-Mail-Marketing.
  3. In der GoDaddy E-Mail-Marketing Plugin, klicken Sie auf Jetzt installieren.
  4. Klicken Sie auf Plugin aktivieren.
  5. In der Liste von Plugins klicken Sie unter Anmeldeformulare für GoDaddy E-Mail-Marketing, klicken Sie auf Einstellungen.
  6. Ihre nächste Paar Schritte hängen von, wenn Sie bereits eine GoDaddy E-Mail-Marketing oder GoDaddy-Konto oder nicht haben.

    Wenn Sie haben... Führen Sie dann das...
    Ein GoDaddy E-Mail-Marketing-Konto
    1. Klicken Sie unter Account-Details, klicken Sie auf Melden Sie sich hier.
    2. Geben Sie Ihren gesamten GoDaddy-e-Mail-Adresse und das Passwort, und klicken Sie auf Anmelden.
    3. Klicken Sie auf das GoDaddy E-Mail-Marketing Konto, das Sie mit Ihrem WordPress-Plugin verbinden möchten. Sie werden angezeigt Ihre API-Anmeldedaten.
    Einem GoDaddy-Konto, aber keine GoDaddy E-Mail-Marketing-Konto
    1. Klicken Sie unter Account-Details, klicken Sie auf Melden Sie sich hier.
    2. Geben Sie Ihre GoDaddy-e-Mail-Adresse und Ihrem Passwort ein und klicken Sie auf Anmelden. Sie werden eine Seite angezeigt, wo Sie ein neues GoDaddy E-Mail-Marketing-Konto erstellen können.
    3. Geben Sie Ihre Vorname, Nachname des, und Unternehmen. Mit den Nutzungsbedingungen einverstanden sind, und klicken Sie auf Konto erstellen. Sie werden angezeigt Ihre API-Anmeldedaten.
    Kein Konto
    1. Klicken Sie im Banner im oberen Bereich der Seite für die Plugin-Einstellungen Jetzt registrieren.
    2. Erstellen Sie ein Konto durch Eingabe des ein E-Mail-Adresse, Benutzername, Passwort, und Support-PIN. Klicken Sie auf Ich stimme zu. Sie werden eine Seite angezeigt, wo Sie ein neues GoDaddy E-Mail-Marketing-Konto erstellen können.
    3. Geben Sie Ihre Vorname, Nachname des, und Unternehmen. Mit den Nutzungsbedingungen einverstanden sind, und klicken Sie auf Konto erstellen. Sie werden angezeigt Ihre API-Anmeldedaten.

  7. Geben Sie Ihre e-Mail-Adresse in der Benutzername Feld, auf der GoDaddy E-Mail-Marketing Seite Plugin-Einstellungen und geben Sie dann Ihre Schlüssel in der API-Schlüssel Feld.
  8. Klicken Sie auf Einstellungen speichern. Sie sollten eine Bestätigung, die Nachricht sehen. Das war's!

Nächster Schritt


War dieser Artikel hilfreich?
Vielen Dank für deine Vorschläge. Um mit einem Mitarbeiter unsere Kundenservice zu sprechen, nutze bitte die Telefonnummer des Support oder die Chat-Option oben.
Gern geschehen! Können wir sonst noch etwas für Sie tun?
Tut uns leid. Teile uns mit, was unklar war, und warum diese Lösung nicht zur Behebung des Problems geführt hat.