Zuweisen Ihres Domainnamens für die Arbeit mit Blogger

Sie können für Ihren Blogger®-Blog eine professionellere Identität einrichten, indem Sie den Blog so konfigurieren, dass er auf einen der bei uns registrierten Domainnamen verweist. Ihre Besucher geben dann anstelle Ihrer Blogger-URL die URL Ihres Domainnamens ein, um Ihre neuesten Blog-Beiträge aufzurufen. Wenn Sie beispielsweise Ihren Blog unter coolesbeispiel.blogspot.com Ihrem Domainnamen www.coolesbeispiel.com zuordnen, konzentrieren sich Ihre Besucher lediglich auf Ihren Domainnamen.

Um Ihren Blogger-Blog auf Ihren Domainnamen zu verweisen, richten Sie das Domainnamen-Mapping ein, über das Ihre Blogeinstellungen und der Domainname konfiguriert werden. Sie aktualisieren die Einstellungen in Ihrem Blogger-Konto und in unserer DNS-Zonendatei:

  1. Parken Sie den Domainnamen, den Sie mit Ihrem Blogger-Konto verwenden möchten, auf unseren geparkten Nameservern. Weitere Informationen finden Sie hier: Parken einer Domain.
  2. Geben Sie im www-CNAME-Record den Domainnamen ein, den Sie für Ihr Blogger-Konto verwenden möchten. Durch diese Änderung wird dem Webbrowser mitgeteilt, dass Ihr Blogger-Blog geöffnet werden soll, wenn Besucher die URL Ihres Domainnamens in die Adressleiste des Browsers eingeben.
  3. Als nächstes müssen Sie für jede der in Schritt 9 dieses Google-Hilfeartikels aufgeführten IP-Adressen einen eigenen A-Datensatz erstellen.

    Anweisungen zum Konfigurieren eigener A-Datensätze finden Sie unter DNS verwalten im Abschnitt Hinzufügen oder Bearbeiten von A-Datensätzen. Jeder dieser Datensätze benötigt das Host-@
  4. Verwenden Sie die Anweisungen aus dem gleichen Hilfeartikel oben, um Ihr Blogger-Konto so einzurichten, dass Ihr Domainname verwendet wird.

So bearbeiten Sie Ihren CNAME-Record

  1. Melden Sie sich bei Ihrer Kontoverwaltung an.
  2. Klicken Sie neben Domains auf Verwalten.
  3. Klicken Sie auf die Domain, die Sie verwenden möchten, und öffnen Sie dann das Register DNS-Zonendatei.
  4. Klicken Sie auf den www-Record.
  5. Geben Sie im Feld Verweist auf die URL ghs.google.com ein.
  6. Klicken Sie auf Speichern und dann auf Änderungen speichern.

So konfigurieren Sie Ihr Blogger-Konto

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Blogger-Konto an.
  2. Wählen Sie im Register Einstellungen die Option Basis.
  3. Klicken Sie unter Ihrer Blog-Adresse auf + Drittanbieter-URL für Ihren Blog einrichten.
  4. Geben Sie im Feld neben http:// den Domainnamen ein, den Sie verwenden möchten.
  5. Füllen Sie keine anderen Optionen aus.
  6. Klicken Sie auf Save (Speichern).

Es kann bis zu 48 Stunden dauern, bis vorgenommene DNS-Änderungen im Internet angezeigt werden.

Informationen zum Weiterleiten Ihres Domainnamens finden Sie unter Manuelles Weiterleiten oder Maskieren Ihrer Domain oder Subdomain.

HINWEIS: Informationen zu Produkten von Drittanbietern werden nur als Service bereitgestellt. Sie stellen in keiner Weise eine Befürwortung oder direkte Unterstützung dieser Drittanbieterprodukte dar. Weder die Funktionen noch die Zuverlässigkeit solcher Drittanbieterprodukte liegen in unserer Verantwortung. Blogger® ist eine eingetragene Marke von Google, Inc. Alle Rechte vorbehalten.


War dieser Artikel hilfreich?
Vielen Dank für deine Vorschläge. Um mit einem Mitarbeiter unsere Kundenservice zu sprechen, nutze bitte die Telefonnummer des Support oder die Chat-Option oben.
Gern geschehen! Können wir sonst noch etwas für Sie tun?
Tut uns leid. Teile uns mit, was unklar war, und warum diese Lösung nicht zur Behebung des Problems geführt hat.