Dedizierte IP-Adresse

Gönne deinem Unternehmen eine eigene, eindeutige IP-Adresse

Nur 7,13 €/Monat
Hier findest du die Lösung für deine anspruchsvollen Hostinganforderungen.
Durch eine dedizierte Hosting-IP erhalten dein Hostingkonto und deine Website eine eindeutige IP-Adresse, die nicht von anderen Konten auf demselben Server verwendet wird. Wenn du direkten Zugriff auf deine Website benötigst, selbst wenn deine DNS-Datensätze gerade übertragen werden, oder wenn du vorhast, ein SSL-Zertifikat einzufügen, könnte eine dedizierte Hosting-IP genau das Richtige für dich sein.
Jederzeit Zugriff auf deine Website
Rufe deine Website auf, auch wenn dein Domainname nicht verfügbar ist, z. B. während Domainausbreitungsphasen. Gib einfach deine dedizierte Hosting-IP-Adresse in deinen Webbrowser ein.

Support

Erhalte Support und tausche Ideen aus. Tritt der Community des GoDaddy-Supports bei

Erhalte direkten Zugriff auf interessante Informationen und Neuigkeiten
Interagiere mit anderen Mitgliedern
Erhalte Zugriff auf neue Funktionen
Teste Beta-Versionen
Finde Rabattcodes
Nimm an Umfragen teil und vieles mehr
Unsere fachkundigen Vertriebs- und Supportmitarbeiter stehen dir zur Verfügung.
Technischer Support und Vertrieb: 089 21 094 807 am schnellsten!

Häufig gestellte Fragen

Was ist eine dedizierte IP?

Ist keine dedizierte IP-Adresse (Internet Protocol) vorhanden, verwendet das Hostingkonto die IP-Adresse des Servers gemeinsam mit anderen Hostingkonten. In den meisten Fällen ist das kein Problem. Möglicherweise wird jedoch die eindeutige Adresse benötigt, die eine dedizierte IP (auch statische IP genannt) bereitstellt. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn eine große dedizierte Hostingwebsite mit SSL-Verschlüsselung und viel Datenverkehr genutzt wird.

Weitere Informationen sind auf unserer Supportseite zum Thema Webhosting zu finden.

Warum benötige ich eine dedizierte IP?

Es gibt viele Gründe, die für eine dedizierte IP-Adresse sprechen. Ein Beispiel:

  • Direkter Zugriff - Mit einer eindeutigen IP-Adresse lassen sich Websites mittels einer Hosting-IP-Adresse anzeigen. Es besteht zudem direkter Zugriff auf die Dateien einer Website mittels FTP oder Webbrowser. DNS-Aktualisierung – Bei der Aktualisierung des DNS eines Domainnamens kann für 24 bis 48 Stunden nicht auf die Website zugegriffen werden. Dies kann größere Probleme bereiten, wenn Daten per FTP gesendet oder eine Vorschau von Änderungen angezeigt werden müssen. Mit einer eindeutigen Adresse (Dedizierte IP) können ohne Probleme Inhalte hochgeladen und die Website in einer Vorschau angezeigt werden. Um die Website anzuzeigen, muss nur die dedizierte IP-Adresse in den Browser eingegeben werden.

  • SSL-Zertifikate – für SSL-Zertifikate ist eine dedizierte IP-Adresse erforderlich. Eine Website, die personen- und zahlungsbezogene Informationen anfordert, sollte über SSL-Schutz verfügen. SSLs erfordern jedoch eine statische IP (dedizierte IP). Mit einer dedizierten IP kann man eine SSL einrichten, welche Besucher über eine verschlüsselte Hostingverbindung weiterleitet. (Unsere SSL-Zertifikate umfassen eine dedizierte IP, sodass keine separate dedizierte IP-Adresse erworben werden muss, wenn du deiner Website auf deinem gemeinsam genutzten Hostingkonto ein Zertifikat hinzufügst.)

Worin bestehen die Vorteile einer dedizierten IP?

Dedizierte IP-Adressen sind sehr exklusiv und sicher, gemeinsame IP-Adressen hingegen nicht. Die meisten Domainnamen teilen sich die IP-Adresse mit hunderten von Domainnamen. Wenn daher ein Domainname ein Problem verursacht, kann sich dies auf alle Domainnamen auswirken.

Manche Suchmaschinen oder Internetserviceanbieter stellen eine IP-Adresse schlechter, wenn einer ihrer Domainnamen Spam-E-Mail sendet. Mit einer dedizierten IP lassen sich die Nachteile vermeiden, die sich aus der gemeinsamen Nutzung einer IP-Adresse mit anderen Benutzern ergeben.

Online-Experten sind der Überzeugung, dass eine statische IP oder dedizierte IP-Adresse das Ranking in den Suchmaschinen verbessern kann. Suchmaschinen bevorzugen eindeutige Adressen, bei denen der Domainname nicht mit anderen Domainnamen verknüpft ist.

Weitere Informationen sind unter Hinzufügen einer dedizierten IP-Adresse von deinem Hostingkonto zu finden.

Wie erwerbe ich eine dedizierte IP für mein Hostingkonto?

Der Erwerb einer dedizierten IP erfolgt ganz einfach in der Kontoverwaltung. In der Hauptnavigationsleiste auf „Hosting und Server“ klicken und „Dedizierte IP“ auswählen. Den Zeitraum für die dedizierte IP auswählen und dann ab zur Kasse.

Als Faustregel gilt, für Shared Hosting und dedizierte IP-Adresse denselben Zeitraum vorab zu bezahlen. Steht die Verlängerung an, gibt es so keine Sorge, eine IP zu vergessen.

Ist der Einkauf abgeschlossen,das Guthaben im Webhosting-Bereich der Kontoverwaltung anwenden.

Eine dedizierte IP für ein SSL-Zertifikat wird benötigt? Unsere SSLs verfügen automatisch über eine dedizierte IP. Wird die SSL auf das Hostingkonto angewendet, weisen wir dem Server die neue dedizierte IP zu.

Wie füge ich meinem Shared Hostingkonto eine dedizierte IP hinzu?

Um dem Hostingkonto eine dedizierte IP hinzuzufügen, bitte im Konto anmelden, auf „Webhosting“ klicken, und dann auf die Schaltfläche „Optionen“ neben dem Konto, mit dem gearbeitet werden soll. Auf der Registerkarte „Customize“ lässt sich auswählen, ob eine neue dedizierte IP erworben werden oder ein Guthaben für eine vorhandene dedizierte IP angewendet werden soll.

Wurde die dedizierte IP hinzugefügt, kann es 24 bis 48 Stunden dauern, bis sie für das Hostingkonto aktiviert ist.

Weitere Informationen sind unter „Hinzufügen einer dedizierten IP-Adresse von deinem Hostingkonto“ zu finden.