GoDaddy

VERTRAG ÜBER MARKETINGANWENDUNGEN

Fassung vom: 29.10.2019

BITTE LESEN SIE DIESEN VERTRAG SORGFÄLTIG, DA ER WICHTIGE INFORMATIONEN BEZÜGLICH IHRER GESETZLICH ZUGESICHERTEN RECHTE UND RECHTSMITTEL ENTHÄLT.

1. ÜBERBLICK

Dieser E-Mail-Marketing-Anwendungs-Vertrag („Vertrag“) wird zwischen Ihnen und GoDaddy.com, LLC, a Delaware limited liability company („GoDaddy“) geschlossen und tritt am Tag der elektronischen Zustimmung in Kraft. Dieser Vertrag enthält die Bedingungen für Ihre Nutzung unseres Suchmachinensichtbarkeitsservice („Suchmachinensichtbarkeit“) (einzeln als „Service“ bzw. „Services“ bezeichnet) und stellt die gesamte Vereinbarung zwischen Ihnen und uns in Bezug auf den Vertragsgegenstand dar. 

Durch Ihre elektronische Zustimmung zu diesem Vertrag versichern Sie, dass Sie diesen Vertrag gelesen haben und sich seinen Bestimmungen sowie unseren Universellen Nutzungsbedingungen (die Bestandteil dieses Vertrags sind) und allen auf den Produktseiten aufgeführten Paketbeschränkungen (die ebenfalls Bestandteil dieses Vertrags sind) unterwerfen.   

Die Begriffe „wir“, „uns“ und „unser/unsere/unseres“ beziehen sich auf GoDaddy. Die Begriffe „Sie“, „Ihr/Ihre/Ihres“, „Benutzer“ und „Kunde“ beziehen sich auf natürliche oder juristische Personen, die diesem Vertrag zustimmen bzw. die Services nutzen. Durch nichts in diesem Vertrag werden Rechte oder Vergünstigungen Dritter übertragen.

Wir sind berechtigt, diesen Vertrag, alle Richtlinien oder Vereinbarungen, die in diesem Vertrag festgelegt sind, und alle Grenzen oder Einschränkungen dieser Dienste nach unserem alleinigen und absoluten Ermessen jederzeit zu ändern oder zu modifizieren. Solche Änderungen oder Modifikationen treten unverzüglich in Kraft, nachdem sie auf dieser Website veröffentlicht wurden. Wenn Sie mit der Nutzung der Website oder der Dienste fortfahren, nachdem solche Änderungen vorgenommen wurden, wird dies als Ihre Zustimmung zum Vertrag und zu den Dienstbeschränkungen in ihrer aktuellen Fassung gewertet. Wenn Sie der jeweils geltenden Fassung dieses Vertrags und der Dienstbeschränkungen nicht zustimmen, dürfen Sie die Website/Dienste nicht weiter nutzen. Wir benachrichtigen Sie bei entsprechendem Anlass per E-Mail über Änderungen an diesem Vertrag. Daher ist es sehr wichtig, dass Sie die Daten Ihres Einkäuferkontos stets auf dem neuesten Stand halten. Wir haften nicht für den Nichterhalt einer E-Mail-Benachrichtigung, wenn dieser durch eine ungültige E-Mail-Adresse verursacht wird.

2. BESCHREIBUNG DER SERVICES

Wir bieten eine Vielzahl von Produkten in unserer Produktsuite von Marketing-Anwendungen, einschließlich Suchmachinensichtbarkeit. Sie können dieses Produkt käuflich erwerben. Ihr Erwerb und Ihre Nutzung dieses Produkts unterliegen sowohl den AGB als auch den besonderen Nutzungsbestimmungen für das Produkt gemäß diesem Vertrag.

3. ALLGEMEINE BEDINGUNGEN

Keine Befürwortung. Wir befürworten weder E-Mail-Marketingkampagnen, die mit Online-Landing-Pages (siehe Definition unten) initiiert wurden, Beschreibungen von Services oder Kundenreferenzen, die auf den Online-Landing-Pages enthalten sind, noch andere Benutzerinhalte, die mit Suchmaschinensichtbarkeit erstellt wurden, und lehnen ausdrücklich jegliche Haftung und Verantwortung diesbezüglich ab.

4. BESONDERE BESTIMMUNGEN FÜR SUCHMASCHINENSICHTBARKEIT v1

Anforderungen.  Jede Website, die Sie bei Verwendung der Suchmachinensichtbarkeit v1 eingeben, (i) muss auf eine funktionierende Website führen und darf nicht zu einem DNS-Fehler, einem 404-Fehler oder einer anderen Fehlermeldung führen; (ii) muss ohne Verwendung von Passwörtern oder anderen Zugangscodes öffentlich zugänglich sein; (iii) darf nicht auf einem gesicherten Server liegen oder Spider Blocking-Technologie verwenden; und (iv) muss über einen Titel oder eine Beschreibung des jeweiligen Inhalts verfügen.

Keine Verletzung von Schutzrechten Dritter.  Sie versichern und gewährleisten, dass Ihre Webseite(n) keine geistigen Eigentumsrechte Dritter verletzen. Sie versichern und gewährleisten außerdem, dass wir und unsere Suchmaschinen- und Verzeichnispartner (einzeln und gemeinsam) das Recht haben, alle Suchlisten, die durch die Suchmachinensichtbarkeit v1 erstellt wurden, darzustellen und zu verbreiten, und bei Bedarf und gemäß den Suchmaschinenstandards zu kopieren, zu ändern oder zu verarbeiten.

Zusätzliche Beschränkungen.  Wir und unsere Suchmaschinen- und Verzeichnispartner behalten uns das Recht vor, ohne Angabe von Gründen jede Website im Index einer Suchmaschine abzulehnen oder daraus zu löschen. Wir behalten uns darüber hinaus ausdrücklich das Recht vor, Ihre Nutzung der Suchmachinensichtbarkeit v1 einzustellen, wenn wir Kenntnis darüber erlangen, dass Sie den Service für Aktivitäten nutzen, die dazu dienen, die Genauigkeit, Relevanz, Glaubwürdigkeit oder Gültigkeit von Suchmaschinenergebnissen zu untergraben, z. B. durch „Link Farming“, „Keyword Stuffing“ oder „Spamming“ (entsprechend der üblichen Bedeutung dieser Begriffe im Bereich der Suchmaschinenoptimierung).

Zusätzlicher Ausschluss von Zusicherungen und Gewährleistungen.  Zusätzlich zum Abschnitt „Ausschluss von Zusicherungen und Gewährleistungen“ in den Universellen Nutzungsbedingungen lehnen wir ausdrücklich jegliche Erfolgsgarantie durch die Nutzung der Suchmaschinensichtbarkeit v1 ab. Sie bestätigen und stimmen zu, dass es keine Garantie dafür gibt, dass Sie von Suchmaschinen gelistet werden oder dass Sie ein höheres Suchmaschinen-Ranking erreichen werden.

Überprüfungen vor Ort.  Sie haben die Möglichkeit, Online-Rezensionen über Ihr Geschäft über die Suchmachinensichtbarkeit v1 zu überwachen. Wenn Sie das lokale Überprüfungsinstrument nutzen, unterliegt Ihre Nutzung des von diesem Instrument bereitgestellten Inhalts den folgenden AGBs:

CityGrid.  Ihre Nutzung des lizenzierten Inhalts unterliegt den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von CityGrid, die durch Bezugnahme hierin aufgenommen werden. Sie bestätigen und stimmen zu, dass CityGrid den lizenzierten Inhalt jederzeit widerrufen kann.

YellowPages.  Ihre Nutzung des lizenzierten Inhalts unterliegt den API-Nutzungsbedingungen der Yellow Pages Group Co., die durch Bezugnahme hierin aufgenommen werden.

5. BESONDERE BESTIMMUNGEN FÜR SUCHMASCHINENSICHTBARKEIT

Anforderungen.  Für die Nutzung der Suchmachinensichtbarkeit als Einzelprodukt und die automatische Veröffentlichung müssen Sie die Domain für Ihre Website bei GoDaddy registriert haben und müssen über die Berechtigung zum Bearbeiten der Inhalte auf der Website für die betreffende Domain verfügen. Für die automatische Veröffentlichung müssen Sie uns die Erlaubnis erteilen, die DNS-Einstellungen in Ihrem Auftrag für die Domain zu aktualisieren. Für die manuelle Veröffentlichung benötigen Sie die Berechtigung zum Bearbeiten der Inhalte in der Domain.

Für die Nutzung der Suchmachinensichtbarkeit über Managed WordPress, Website-Baukasten oder Online-Shop müssen Sie über die Berechtigung zum Bearbeiten von Inhalten auf der Website verfügen.

Zusätzlich muss jede Webseite, die Sie bei der Nutzung der Suchmachinensichtbarkeit einreichen, auf eine funktionierende Webseite verweisen und darf nicht zu einem DNS-Fehler, 404-Fehler oder einer sonstigen Fehlermeldung führen. Des Weiteren muss besagte Webseite ohne Passwortschutz oder sonstige Zugangscodes öffentlich zugänglich sein.

Keine Verletzung von Schutzrechten Dritter.  Sie versichern und gewährleisten, dass Ihre Webseite(n) keine geistigen Eigentumsrechte Dritter verletzen. Sie versichern und gewährleisten außerdem, dass wir und unsere Suchmaschinenpartner (einzeln und gemeinsam) das Recht haben, alle Suchlisten, die durch die Suchmachinensichtbarkeit erstellt wurden, darzustellen und zu verbreiten, und bei Bedarf und gemäß den Suchmaschinenstandards zu kopieren, zu ändern oder zu verarbeiten.

Zusätzliche Beschränkungen.  Wir behalten uns ausdrücklich das Recht vor, Ihre Nutzung der Suchmachinensichtbarkeit einzustellen, wenn wir Kenntnis darüber erlangen, dass Sie den Service für Aktivitäten nutzen, die dazu dienen, die Genauigkeit, Relevanz, Glaubwürdigkeit oder Gültigkeit von Suchmaschinenergebnissen zu untergraben, z. B. durch „Link Farming“, „Keyword Stuffing“ oder „Spamming“ (entsprechend der üblichen Bedeutung dieser Begriffe im Bereich der Suchmaschinenoptimierung).

Zusätzlicher Ausschluss von Zusicherungen und Gewährleistungen.  Zusätzlich zum Abschnitt „Ausschluss von Zusicherungen und Gewährleistungen“ in den Universellen Nutzungsbedingungen lehnen wir jegliche Erfolgsgarantie durch die Nutzung der Suchmaschinensichtbarkeit ausdrücklich ab. Sie bestätigen und stimmen zu, dass es keine Garantie dafür gibt, dass Sie von Suchmaschinen gelistet werden oder dass Sie ein höheres Suchmaschinen-Ranking erreichen werden.

6. TITEL UND ÜBERSCHRIFTEN, UNABHÄNGIGE ÜBEREINKÜNFTE, SALVATORISCHE KLAUSEL

Der Titel und die Überschriften dieses Vertrags dienen nur zu Referenzzwecken und sind durch die Vertragsparteien nicht entgegen dem Inhalt dieses Vertrags auszulegen. Jede in diesem Vertrag enthaltene Übereinkunft und Vereinbarung ist gemäß jedem Zweck als separate und unabhängige Übereinkunft oder Vereinbarung auszulegen. Gelangt ein zuständiges Gericht zu der Auffassung, dass eine Bestimmung (oder ein Teil einer Bestimmung) dieses Vertrags rechtswidrig, ungültig oder anderweitig nicht durchsetzbar ist, bleiben die übrigen Bestimmungen (oder Teile der Bestimmungen) dieses Vertrags davon unberührt und gelten im gesetzlich zulässigen Maße als gültig und durchsetzbar.

7. DEFINITIONEN; KONFLIKTE

Die Bedeutung von Begriffen, die hierin verwendet aber nicht definiert werden, entspricht der Bedeutung, die ihnen in den Universellen Nutzungsbedingungen zugeschrieben wurde.  Bei Abweichung der Bestimmungen dieses Vertrags von den Bestimmungen der Universellen Nutzungsbedingungen gelten die Bestimmungen dieses Vertrags.


Überarbeitete Fassung: 24.01.2017
Copyright © 2012–2019 GoDaddy.com, LLC. Alle Rechte vorbehalten.