Rufe uns an
Telefonnummern und Uhrzeiten
Hilfecenter

Erkunde unsere Onlinehilfe

BlogHilfe

.au-Domain

Eine Online-Abkürzung nach Down Under.
Wir benachrichtigen dich, wenn es so weit ist.
.AU kommt bald, doch du kannst schon jetzt .COM.AU, .NET.AU und .ORG.AU kaufen
Img Dot Au 65X Lp

Was ist eine .au Domain?

Man kann nicht so richtig behaupten, .au-Domains seien die neuen offiziellen Domains für Australien. Immerhin benutzen die Leute und Unternehmen in Australien schon seit Langem .com.au, .net.au und ähnliche ebenso australische Domains. Doch durch die Einführung von .au-Domain-Namen gibt es jetzt eine kürzere Webadresse, die Australier zur Präsentation ihrer Unternehmen und Ideen im Internet nutzen können.

Wer kann .au-Domains registrieren?

Nur echte Aussies. Wenn du für dich oder dein Unternehmen eine dot au-Domain haben willst, benötigst du eine postalische Anschrift, um zu beweisen, dass du in Australien zuhause bist. Das klingt vielleicht streng oder unnötig, aber ist tatsächlich in vielen Ländern so üblich. Es schützt Australier mit einem rechtmäßigen lokalen Unternehmen davor, dass ihnen ihre .au-Domain von einer Person oder Firma weggeschnappt wird, die einen ganzen Ozean entfernt ist und keine echte Präsenz in Australien hat.

Was kann ich mit einer .au-Domain machen?

Da sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Ein .au-Domain-Name ist perfekt für so ziemlich jedes australische Unternehmen, jede Branche und jede Idee, insbesondere, wenn du willst, dass andere Aussies wissen, dass du zu den Einheimischen gehörst. Hier eine Reihe der Top-Unternehmen und -Branchen:

  • Restaurants
  • Pubs, Bars und Brauereien
  • Einzelhandelsgeschäfte
  • Rundfunk und Unterhaltung
  • Reisen und Tourismus
  • Softwareentwicklung und -vertrieb
  • Berater
  • Und mehr

Was spricht für eine .au-Domain?

Wenn du bereits eine .com.au- oder .net.au- oder eine andere Second-Level-.au Domain besitzt, solltest du dir unbedingt auch die entsprechende .au-Domain sichern, um zu verhindern, dass sie sich jemand anderes schnappt und dadurch einen Teil deines Traffics abfängt. Nicht nur das, deine Besucher erhalten so außerdem eine Adresse, die sie sich gut merken und leicht eingeben können.

Wenn du natürlich noch gar keine Second-Level-.au-Domain hast, solltest du dir schleunigst eine sichern, damit potenzielle Kunden wissen, dass du ein lokales Unternehmen bist und sie, wenn sie dich unterstützen, Australien ein kleines bisschen besser machen.