Was sind Website-Vorlagen?

Mit Website-Vorlagen können Privatpersonen und Geschäftsleute eine Präsenz im Internet erstellen, ohne Web-Entwickler oder Webmaster engagieren zu müssen. In anderen Worten: Mit einer Website-Vorlage hast du als Inhaber der Website alles im Griff. Vorlagen sind die ideale Option für alle, die ein wenig Zeit auf die Einrichtung ihrer Website verwenden möchten, aber nicht geneigt sind, viel Geld für einen Web-Entwickler auszugeben.

Zwei grundlegende Optionen: kostenlos und kostenpflichtig

Wenn du dich für die Nutzung einer Vorlage entscheidest, stehen dir viele Optionen zur Auswahl. Die erste Entscheidung ist finanziell. Bist du gewillt, einen (gewöhnlich geringen) Preis für das Design deiner Website zu zahlen oder hältst du Ausschau nach kostenlosen Websitevorlagen? Beide Optionen haben Vor- und Nachteile.

Kostenlose Websitevorlagen

Der Hauptvorteil dieser Option ist ganz offensichtlich die Kostenfreiheit. Es fallen keine Vorabinvestitionen an. Solche Vorlagen verfügen allerdings gewöhnlich nicht über so viele Möglichkeiten wie gebührenpflichtige Vorlagen.

Die Anpassung kostenloser Vorlagen ist zuweilen schwieriger und oftmals fehlen bestimmte Funktionen, wie beispielsweise ein Warenkorb. Für persönliche Websites stellt das nicht unbedingt einen Mangel dar. Für Firmeninhaber aber, die eine überzeugende Präsenz ihrer Marke im Internet wünschen und dort Produkte verkaufen wollen, ist dies nicht günstig.

Zudem sehen kostenlose Vorlagen oft auch wie kostenlose Vorlagen aus. Es fehlt schlicht das professionell perfektionierte Design. Auch dies spielt für manche Websites keine Rolle, aber Firmeninhaber wünschen sehr wahrscheinlich eine bessere Qualität für ihre Firmenpräsenz im Internet.

Kostenpflichtige Websitevorlagen

Wenn du dich dafür entscheidest, für deine Vorlage zu zahlen, gibt es wiederum zwei Optionen: Bezahlung einer einmaligen Vorabgebühr oder einer geringen monatlichen Gebühr.

Anbieter, die eine monatliche Gebühr erheben, bieten gewöhnlich einen Support an. Dies kann bei Problemen – oder wenn du schlicht Hilfe zur Einrichtung deiner Website benötigst – sehr von Vorteil sein.

Die meisten bezahlten Vorlagen geben dir Designs vor, die problemlos an deinen eigenen Stil und deine Marke angepasst werden können. So richtest du eine Website ein, mit der du wirklich zufrieden sein wirst.

Welche Option ist die richtige?

Ist der Preis dein wichtigster Faktor, stellt eine kostenlose Website-Vorlage wahrscheinlich die beste Entscheidung dar.

Wenn du eine professionell aussehende Website wünschst, aber keinen teuren Web-Entwickler bezahlen möchtest, ist es sinnvoll, ein wenig Geld für eine bezahlte Website-Vorlage und einen Website-Baukasten auszugeben. Der Website-Baukasten erleichtert im Vergleich zu kostenlosen Vorlagen die Anpassung deiner Website. Damit ist er für viele Inhaber von Websites eine clevere Investition.

Mit der Einrichtung beginnen

Wenn du nach einer Website-Vorlage Ausschau hältst, solltest du den Website-Baukasten von GoDaddy in Betracht ziehen. Er verfügt über höchst hilfreiche Funktionen wie die Integration von Sozial-Apps von Facebook, Twitter und YouTube und zudem geschäftlicher Apps wie PayPal.

Bereits ab 1,19 €/Monat hast du Zugriff auf eine Vielzahl von Vorlagen und auf den Support unseres exzellenten Kundendienstteams. Richte noch heute mit GoDaddy deine Website ein!

Sonstige Ressourcen